CHYMEIAs Geschichte

CHYMEIA ApS wurde vom Chemiker John Jind gegründet, der auch AlphaOmega entwickelte. John Jind ist studierter Chemiker von der Universität Aarhus, aber auch Programmierer und besaß bereits damals viele Jahre Erfahrung mit der Chemikaliengesetzgebung. Das ist der Hintergrund, der es ihm ermöglichte, das Programm AlphaOmega zu entwickeln. Denn dieser Prozess war zugleich zeitaufwändig und kompliziert. Nur mit tiefem Einblick in alle drei Disziplinen war es möglich, ein einzigartiges Werkzeug wie AlphaOmega zu kreieren.

Ein neues Werkzeug entsteht

Bereits früh in seiner Karriere erkannte Johannes Jind, dass es um das Chemikalienmanagement in Europa eher schlecht bestellt war. Er stellte täglich Fehler in wichtigen Umweltdokumenten oder beim Umgang mit Chemikalien fest. Spätere europäische Studien (u. a. CLEEN, 2004) haben auch bestätigt, dass in den meisten europäischen Sicherheitsdatenblättern und Etiketten tatsächlich Fehler sind.

Es war klar, dass die vielen Fehler und Mängel vor allem auf das Fehlen eines effizienten Werkzeugs zurückzuführen waren, um diese Aufgaben und nicht zuletzt die komplizierten Berechnungen, die Grundlage für Gefahrenkennzeichnung, Einstufung und dergleichen sind, zu lösen. Mit dem Beginn der Programmierung von AlphaOmega nahm sich Johannes Jind der Entwicklung eines solchen Programms an.

Die Entwicklungsarbeit dauerte einige Jahre, aber das 2007 vorgestellte Ergebnis übertraf alle Erwartungen: Ein fortschrittliches Werkzeug, das Daten und Dokumente automatisch erstellen kann. Es machte das Chemikalienmanagement und die Erstellung von Umweltdokumenten einfacher als je zuvor, und reduzierte das Risiko für Fehler beträchtlich.

Innerhalb weniger Jahre baute sich um das Programm ein breit gefächerter Kundenkreis auf, von Einzelunternehmen bis zu einigen der größten Konzerne in Dänemark. Das Programm wird seither laufend weiterentwickelt und aktualisiert. 2010 konnte AlphaOmega als eine der ersten Softwarelösungen der Welt mit integriertem und komplettem CLP-Berechner angeboten werden.

CHYMEIA bedeutet Chemie

Chymeia ist nach dem griechischen Wort für Chemie benannt und als Firmenlogo wird das griechische Schriftzeichen für C (Chi) verwendet, das auch der Anfangsbuchstabe des Wortes ist. Die Aussprache lässt sich diskutieren, da das Wort griechischen Ursprungs ist. Die neugriechische Aussprache des Wortes ist: Chy-mí-a mit einem Ch-Laut am Anfang, Betonung auf dem i und einem a, das stumm ist. In den meisten Sprachen wird das Ch jedoch mit einem K-Laut ausgesprochen, und die Aussprache wird dann: Ky-mí-a. Der Name gehört sicher nicht zu denen, die sich am einfachsten aussprechen lassen, aber es hat seine tiefen Wurzeln in dem, um das sich alles dreht, nämlich die Chemie.

Kontaktieren Sie uns

CHYMEIA ApS
Universitetsparken 2
DK-4000 Roskilde
Tlf: +45 7240 1622
Email: info@chymeia.com

Cookies